Legenden Kobolde

Legenden erzählen von drei Haupttypen der Kobolde. Am häufigsten sind die Kreaturen Haus Geister der ambivalenten Charakter, während sie führen manchmal Hausarbeiten, spielen sie, wenn bösartige Tricks beleidigt oder vernachlässigt. Berühmte Kobolde dieser Art gehören King Goldemar, Heinzelmann, Hödekin. In einigen Regionen sind Kobolde von lokalen Namen, wie die Galgenmännlein des südlichen Deutschland

WICHTEL MIT SCHLAPPHUT ROT TROLL TERRAKOTTA ZWERG

 und die Heinzelmännchen von Köln bekannt. Eine andere Art der Kobold spukt unterirdischen Orten wie Minen. Der Name des Elements Kobalt kommt aus dem Wesen den Namen, weil mittelalterlichen Bergleute beschuldigten die Sprite für das giftige und störende Charakter der typischen arsenhaltigen Erze dieser Metalle (Kobalt und smaltite), die verschmutzten anderen Elemente abgebaut. Eine dritte Art von Kobold, der Klabautermann, lebt an Bord von Schiffen und Matrosen hilft.

Published in: on 14/09/2010 at 08:31  Leave a Comment  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://domigradina.wordpress.com/2010/09/14/legenden-kobolde/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: